Apitherapie


Name und Inhalt dieser Therapie gibt uns die Honigbiene "Apis mellifera". Sie ist es, die uns die hochwertigen Produkte für eine der ältesten Therapien liefert.  In den Produkten steckt die Naturerfahrung von ca. 40 Millionen Jahren, denn so lange gibt es schon staatenbildende Bienen wie wir sie heute kennen.

 

Sie Sammeln Nektar, der zu Honig verarbeitet wird, Pollen den sie als Bienenbrot konservieren oder den wir den Bienen frisch abnehmen und sie sammeln Harze aus denen sie Propolis herstellen. In Ihrem Körper erzeugen sie Wachs, Gelee RoyalApilarnil, Bienengift und Bienenstockluft.

 

Jedes dieser Produkte hat seine spezifische Wirkung und wird je nach den individuellen Bedürfnissen der Menschen eingesetzt. 

 

Lassen Sie sich von mir beraten...

Quelle: Deutscher Apitherapiebund e.V.

Jede Behandlung erfordert eine genaue Diagnose. Die Einnahme von Bienenprodukten kann eine notwendige ärztliche Behandlung nicht ersetzen aber unterstützen.